Handlungsorientierter Unterricht in Lernfeldern

In der schulischen Praxis stößt handlungsorientierter Lernfeldunterricht nur verhalten auf Zuspruch. Dies hat mehrere Gründe:

  • Oft wird Lernfeldunterricht fälschlicher Weise mit dem Ende des Frontalunterrichts gleichgesetzt. Dies führt bei langjährigen Lehrkräften zu der Überzeugung, dass ihre bisher erfolgreichen Konzepte scheinbar an Wert verlieren; sie fühlen sich gegängelt bzw. in ihrer Kreativität beschnitten. Bei den betroffenen Lehrkräften entsteht Unmut und das Bestreben sich weiter wie bisher zu verhalten.
  • Häufig wird nur das als Handlungsorientierung wahrgenommen, was den Unterricht in Tätigkeiten verstrickt, die über konzentriertes Zuhören und der systematischen Schulung des Denkens hinausgeht. Am liebsten werden zentral vorgegebene Projekte, an denen sich Schüler zu beteiligen haben, mit dem Synonym Handlungsorientierung versehen. Die Akzeptanz, für eine innovative Unterrichtsorganisation ist daher gering.

In der fachdidaktischen Theorie ist die Diskussion zum Thema handlungsorientierter Lernfeldunterricht erst am Anfang. Es besteht noch ein erheblicher Forschungsbedarf, um wertvolle Gestaltungsempfehlungen für die Unterrichtspraxis aussprechen zu können. Noch wurde nicht ausreichend erkannt, dass eine theoretische Basis, die Handlungsorientierung im Unterricht plausibel begründet, eng an erfolgreiche Praxis gebunden ist. Im Beziehungsgefüge von Unterrichts und seiner Lernumgebung, gibt es vielfältige Beeinflussungen und Wirkmechanismen. Um eine fachdidaktische Orientierung zu entwickeln, sind eine große Anzahl von Studien erforderlich, die dieses Beziehungsgefüge umfangreich beschreiben.

Die vorliegende Internetpräsenz soll zum einen zeigen, dass das Innovationspotential des Lernfeldunterrichts weit über die bloße Veränderung von Unterrichtsformen hinausreicht. Zum anderen soll eine Plattform dafür geschaffen werden, Lernfeldunterricht nicht nur als Aufgabe der einzelnen Lehrkraft zu betrachten. Im Gegenteil, den Unterricht zu einem handlungsreflexiven Erfahrungsraum zu gestalten, ist eine Aufgabe, die jeden betrifft, der auf den verschiedenen Ebenen mit Schulentwicklung mittelbar oder unmittelbar zu tun hat.

Einige meiner Thesen zum handlungsorientierten Unterricht als PDF.

Meine Dissertation: Handlungsorientierter Lernfeldunterricht – Fachdidaktische Rekonstruktionen und pragmatische Reflexionen im Beziehungsgefüge des Unterrichts an der Berufsschule